PD. Dr. Jörg Wernecke


Foto von Jörg-Wilhelm Wernecke

PD Dr. phil. Jörg-Wilhelm Wernecke

Carl von Linde-Akademie

Postadresse

Postal:
Arcisstr. 21
80333 München

Aufgaben

Forschungsschwerpunkte

  • Philosophie der Neuzeit und Moderne (Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie)
  • Praktische Philosophie (Sozial- u. Politische Philosophie sowie Ethik)
  • Medialität und Virtualität (Medienphilosophie). Interdisziplinäres Projekt mit der Medieninformatik (Informatik), Politikwissenschaften, Medizin (Psychiatrie) und den Wirtschaftswissenschaften
  • Pragmatismus und Neopragmatismus (Projekt: Grundlegung einer semiotischen Handlungstheorie)
  • Anthropologie/Ethnologie/Psychologie (Interdisziplinäres Projekt Medizinphilosophie: Sucht, Abhängigkeit und Freiheit)

Curriculum

1980-1985 Studium an der Universität Augsburg: Magister Artium (Philosophie, Psychologie u. Kunstdidaktik) u. Lehramt Sek. I (Germanistik u. Kunstdidaktik)
1985 Studienabschluss Magister Artium (Universität Augsburg)
1992 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität Augsburg mit der Dissertation »Denken im Modell. Theorie und Erfahrung im Paradigma eines pragmatischen Modellbegriffs«
2003 Habilitation an der Universität Augsburg, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät mit der Habilitationsschrift »Handeln und Bedeutung. L. Wittgenstein, Ch. S. Peirce und M. Heidegger zu einer Propädeutik einer hermeneutischen Pragmatik«.
Privatdozent; Venia legendi (Lehrbefugnis) für das Fachgebiet »Philosophie«, Universität Augsburg seit WS 2002/2003.
2005-2008 Gastprofessur (W3) für Philosophie an der Universität Ulm.
2008- Geschäftsführer der Carl von Linde-Akademie der TU-München (seit April)

Publikationen

  • Humanitäre Intervention – gerechter Krieg? Oder: Zum dilemmatischen Verhältnis von Gewalt, Ethik und Politik bei Walzer, in: Nusser, Karl-Heinz (Hg.): Freiheit, soziale Güter und Gerechtigkeit. Michael Walzers Staats- und 'Gesellschaftsverständnis,
    Baden-Baden 2012, S. 289 – 313.
  • Demokratie im Kommen? Rortys und Derridas Orte einer Demokratie, in: Schreyer, Bernhard / Walkenhaus, Ralf (Hg.): Ideen – Macht – Utopie. Festschrift für Ulrich Weiß zum 65. Geburtstag, Würzburg 2012, S. 135 – 161.
  • Klassischer Pragmatismus und Demokratie. Eine handlungstheoretische Perspektive auf John Deweys Demokratie‐ und Pädagogikverständnis, in: Synthesis Philosophica 49 (1/2010), S. 19–36.
  • Handeln und Bedeutung: L. Wittgenstein, Ch. S. Peirce und M. Heidegger zu einer Propädeutik einer hermeneutischen Pragmatik (erweiterte Habilitationsschrift); Berlin 2007 (Duncker & Humblot).
  • Dinglers »Prinzip der pragmatischen Ordnung« in einem handlungstheoretischen Kontext, in: Janich, Peter (Hg.), Wissenschaft und Leben, (Transcript) Bielefeld 2006, S. 29–52.
  • Kants Revolution der Denkungsart in theoretischer und praktischer Absicht. Zur Anamnese einer sich selbst aufklären wollenden Vernunft; Synthesis Philosophica 39 (1/2005), pp. 121–140.
  • Sir Francis Bacon: Die Macht des Wissens und die Frage nach ihrer Legitimation; Übersetzung ins Slowenische: Francis Bacon: Moč znanosti in vprašanje njegove legitimacijeina (in: Phainomena XII/47-48, 2003 (Journal of the Phenomenological Society of Ljubljana )); originalsprachlich unveröffentlicht.
  • Die Postmoderne und The Spirit of the Information Age: Post Lyotard? in: Synthesis Philosophica 34 (2/2002) pp. 237–256; sowie Übersetzung ins Kroatische in: Filozofska Istrazivanja 85–86 God. 22 (2002) Sv. 2–3 (pp. 337–355).
  • Die poiesis der Zeit und die Zeit der poiesis. Das Phänomen »Zeit« im Kontext moderner Medientechnologien; in: Synthesis Philosophica 31 (1/2001), pp. 63–77; sowie Übersetzung ins Kroatische in: Filozofska Istrazivanja 81–82 God. 21(2001) Sv. 2-3 (pp. 241–254).
  • Simulierte Fiktionen und fiktionalisierte Simulationen?, in: Synthesis Philosophica 27 – 28 (1-2/1999), pp. 201 – 234; u. Übersetzung ins Kroatische in: Filozofska Istrazivanja 77–78 God. 22 (2–3/2000) Sv. 2-3 (pp. 483–513).
  • Pragmatismus, Mensch und Natur, in: Baruzzi, A.; Takeichi, A. (Hg.), Ethos des Interkulturellen, Ergon Verlag, Würzburg 1998, S. 40–60.
  • Popper, K., The Open Society and Its Enemies, in: Stammen, T.; Riescher, G.; Hofmann, W. (Hg.), Hauptwerke politischer Theorie, Kröner Verlag, Stuttgart 1997.
  • Jaspers, K., Die geistige Situation der Zeit, in: Stammen, T.; Riescher, G.; Hofmann, W. (Hg.), Hauptwerke politischer Theorie, Kröner Verlag, Stuttgart 1997.
  • Horkheimer, M./Adorno, T., Dialektik der Aufklärung, in: Stammen, T.; Riescher, G.; Hofmann, W. (Hg.), Hauptwerke politischer Theorie, Kröner Verlag, Stuttgart 1997.
  • Denken im Modell. Theorie und Erfahrung im Paradigma eines pragmatischen Modellbegriffs, Duncker & Humblot, Berlin 1994 (Dissertation).